Was die Presse sagt …

Die Hessisch-Niedersächsische Allgemeine (HNA) veröffentlichte diesen Artikel Mitte Juni im Reiseteil. Mir wäre das völlig entgangen, wenn nicht ein Schulfreund aus meiner nordhessischen Heimat den Artikel gelesen und mir zugeschickt hätte.

Das PDF, hier aus dem HNA-Regionaltitel „Waldeckische Landeszeitung“, steht zur Ansicht bereit.

Wo miete ich ein Fahrrad?

In Berlin kann ich Ihnen helfen, einen Radverleih in der Nähe Ihres Hotels oder Ihrer Pension zu finden. Gern können wir dann auch den Start- und Zielort Ihrer Tour ab der Vermietstation oder Ihrem Standort in Berlin festlegen. Die Anlieferung von Rädern an den gewünschten Startort ist ggfs. auch möglich.

In Potsdam arbeite ich gerne mit dem Fahrradverleih von „Pedales“ zusammen. Sie betreiben Verleihstationen am S-Bahnhof Griebnitzsee und  im Potsdamer Hauptbahnhof. Dort starten und enden die Fahrradführungen auch in der Regel. Hier erhalten Sie Mieträder für 11,- € pro Stück. Bei Bedarf können Sie auch ein E-Bike (25,- €) mieten.

Brandenburg-Touren: Potsdam & mehr

Mit dem Rad in S-Bahn und Regionalzug sind die schönen Ziele außerhalb von Berlin ein reizvoller Tagesausflug.

Vor den Toren Berlins liegen viele weitere reizvolle Ziele, besonders in Potsdam gibt es für Rad und Augen viel zu erfahren:

  • den Park Sanssouci mit Neuem Palais, das Chinesische Teehaus, Schloss Sanssouci,
  • das Brandenburger Tor in der Innenstadt mit dem Holländische Viertel,
  • die russische Siedlung Alexandrowka oder
  • das Schloss Cecilienhof im Neuen Garten.

Auch Tagestouren im Umland, eventuell auf den Spuren der Vorfahren oder entlang der Wanderungen Theodor Fontanes, bereite ich gern für Sie vor!